Happy Families. Happy Planet
artgerecht Shop

Artgerecht Vater sein

Starke Kinder brauchen starke Väter. Denn artgerechte Väter können so vieles sein: Bindungsstarke Bezugsperson, kompetente Begleiter und Betreuer, top organisierte Projektmanager, Nordstern und Wegweiser, Komplize und Leiter unvergessener Expeditionen.

Dass das geht und wie das geht, darüber wollen wir uns mit Euch unter Männern austauschen. Willkommen bei artgerecht „Vater sein“ - ein Wochenende nur für Väter!

Preise, Termine und Anmeldung findest du in unserer Anmeldung

Inhalte

 

Blick über den Tellerrand

  • Vaterrollen gestern, heute und morgen
  • Väter bei Naturvölkern

 

Papa macht das schon…

  • Co-Regulation von Babys und Kleinkindern
  • Kleine und große Übergänge: Ins Bett und aus dem Haus, Abstillen und Eingewöhnen…
  • Projektmanagement und Checklisten

 

Empathie und Bindung

  • Gefühle erkennen, Gefühle benennen
  • Wie reagiere ich auf die Gefühle meiner Kinder?
  • Spiegelneuronen

 

Ein Mann wie ein Baum

  • Präsent oder anwesend? Was Kinder wann brauchen
  • Verantwortung übernehmen, Verantwortung einfordern
  • Vom Assistenten zum Manager – der Vater als selbstverantwortliche Bezugsperson
  • Rollenwechsel in der Familie

 

Vater, Mutter, Kind

  • Umgang mit Stress in der Familie: Miteinander statt gegeneinander
  • Eifersucht und Aggression bei Kleinkindern
  • Regeln und Grenzen setzen
  • Eltern werden, Paar bleiben

 

Ein Freund, ein guter Freund…

  • Männerfreundschaften, Väterbande
  • Das Prinzip „Expedition“

Preise, Termine und Anmeldung

Kann ich mein Kind mitbringen?

Selbstverständlich! Beim artgerecht-Projekt sind Kinder immer willkommen. Im Kurs, sowohl im Präsenzkurs als auch im Online-Kurs, darf gefüttert, abgehalten, in den Schlaf getragen und getröstet werden. Ihr müsst nur für Kinder ab Krabbelalter verpflichtend eine Betreuung mitbringen, da sie sonst alle Stifte aufessen...

 

Preise, Termine und Anmeldung findest du in unserer Anmeldung

Wichtiger Hinweis zu den Seminarzeiten:

Freitag: 18:30 - 21:00 Uhr

Samstag: 09:00 - 17:00 Uhr

Sonntag: 09:00 - 17:00 Uhr

Unsere Bestseller-Reihe: Die "artgerecht"-Bücher - von Hebammen und Kinderärzten empfohlen:

Wie soll ich mein Kind erziehen? Eine einfache Frage, die online und offline für Grabenkämpfe zwischen Eltern, Großeltern und Fachleuten sorgt:
Soll ich mein Baby schreien lassen oder lieber nicht? Darf mein Kleinkind mit dem Essen werfen? Soll ich mein Kind zu Hausaufgaben zwingen?

Für dieses Buch habe ich zehn Jahre lang über 900 wissenschaftliche Studien zu allen relevanten Themen gelesen, ausgewertet und erzähle zusätzlich über Kulturen, die besonders stabile, selbstbewusste und aufmerksame Kinder hervorbringen.
Eltern ziehen die Erwachsenen von morgen groß – hier erfahren sie, was unsere Kinder heute brauchen, um die Zukunft zu bewältigen.

Erziehen ohne Schimpfen


Unser SPIEGEL WISSEN BESTSELLER: Schimpfen ist in vielen Familien ein fester Bestandteil der Erziehung. Wenn das Kind etwas angestellt hat oder nicht hören will, wird geschimpft. Ein wichtiger Schritt ist es, die Ursachen zu erkennen. Durch Organisation des Familienalltags, simple Minuten-Übungen und Schulung der Achtsamkeit kommt man oft schon ein großes Stück voran.

Videointerview bei WELT Online

Kölner Stadtanzeiger

Focus Online

artgerecht - Das andere Baby-Buch

Seit der Steinzeit haben unsere Babys dieselben Bedürfnisse: Nähe, Schutz, Getragensein, essen dürfen, wenn sie hungrig sind, und schlafen dürfen, wenn sie müde sind. Unsere moderne Welt jedoch passt nicht immer zu diesen Bedürfnissen.

Mehr erfahren

Das Babybuch in den Medien:

Babyschlaf ist lebenswichtig

Windelfrei?!: Welt.de

artgerecht - Das andere Kleinkinderbuch

Was passiert im Nervensystem, im rasant wachsenden Körper, während der Hormongewitter, wenn aus Babys Kleinkinder werden? Was hat die Evolution ihnen an Entwicklungsaufgaben mitgegeben und warum bringt das Eltern manchmal zur Verzweiflung?

Mehr erfahren

Mein Kind isst nicht! - Eltern.de

 

Geschwister als Team

Unser SPIEGEL WISSEN BESTSELLER: »Ich will zuerst Apfelsaft! Nein, das ist mein Platz!« Mit jedem Geschwisterchen steigt der Trubelfaktor in einer Familie exponentiell. Warum? Aus Sicht der Evolution sind Geschwister Rivalen, die um Nahrung und Sicherheit konkurrieren.

Inklusive der beliebten "9 Tipps für garantierten Geschwisterstreit"!

Mehr erfahren

Interviews in den Medien: RBB TV: Geschwister als Team, Bayern 2 Radio: Geschwisterstreit, Focus Online: Lieblingskinder, Webinar Geschwisterstreit